IWS

Interessengemeinschaft Warendorf-Süd

Aktivitäten 2001-2002

Home
IWS Neuigkeiten
Termine
Wir über uns
IWS Aktiv
Presse
Karten
Visualisierung
Archiv
Zusammenarbeit

 

(Termine vor dem 21.06.2001 s. "Aktivitäten 2000/2001")

21.06.2001

Das neue IWS-Internet-Angebot wird ins Netz gestellt. Adressen: www.iws-waf.de; www.b64n.de; www.b64n-nein.de

21.06.2001

Jahreshauptversammlung 2001 bei „PORTEN“ u.a. mit folgenden Schwerpunkten: Stadtverträgliche Mobilität; Autofreier Samstag; Künftige Schwerpunkte der politischen Arbeit; Wahl des neuen Vorstands: Der langjährige geschäftsführende Sprecher Albert Leendertse kandidiert nicht mehr für das Sprecheramt. Zum Sprecherteam gehören nun Monika Fartmann, Udo Gohl und Rolf Röhling. 

23.06.2001 Der gemeinsame BVW/IWS-Flyer („ Pferde   Pättkes   Parklandschaft“) wird ca. 10.500 Haushaltungen im Stadtteil Warendorf zugestellt. Versendung eines Begleitbriefs an den Bürgermeister und alle Ratsmitglieder.
24.08.2001 WN-Zeitungsartikel zur Examensarbeit von stud.paed. Stephan Brechler, Titel: „Umgehungsstraße sollte nicht gebaut werden“
28.08.2001 IWS-Vorstandssitzung: Aus dem am 21.06.2001 neu gewählten Sprecherteam wird Udo Gohl zum geschäftsführenden Sprecher gewählt (Stellv.: Rolf Röhlimg). Die Anschrift des IWS-Büros lautet nach wie vor Rigaer Str. 11 
15.09.2001

Anlässlich einer FES-Tagung in Ladbergen übergeben die IWS-Vorstandsmitglieder Udo Gohl und Albert Leendertse an den Ministerialdirigenten im Bundesverkehrsministerium, Manfred Sinz, eine IWS-Dokumentation zur B 64n-Planung. Postalische Versendung des gleichen Schreibens an den NRW-Verkehrsminister Ernst Schwanhold. Titel "Glocke" vom 26.09.: "Nachhaltigkeit für Warendorf gefordert"

19.09.2001

WN-Artikel zum Thema Verlegung K 18 / Überführung B 64n in Vohren. Die Vohrener Familien Baune, Hecker u. Kuckelmann setzen sich dagegen zur Wehr. Titel: „Wir geben keine Meter freiwillig ab“

22.09.2001

Beteiligung der IWS am „autofreien Tag“ in Warendorf: Info-Stand und alternativer Personentransport mit IWS-Fahrrad-Rikscha 

06.11.2001

Besuch der Kanzlei Baumeister, Münster: Kontaktaufnahme zu Rechtsanwalt Dr. Olaf Bischopink

20.11.2001 

Sehr gut besuchte Eigentümer-Versammlung der beiden Bürgerinitiativen BVW und IWS im Landgasthaus Vohren mit RA Bischopink; Verabschiedung einer Resolution. Titel des „Glocke“-Artikels: „Keinen Fußbreit Land für die geplante Bundesstraße“

29.11.2001

Jahreshauptversammlung der Nachbarinitiative in Herzebrock-Clarholz. Bernhard Kremann (BVW) und Albert Leendertse (IWS) sind als Gäste anwesend. Die langjährige Vorsitzende Elisabeth Meier kandidiert nicht mehr für den Vorsitz. Neuer Vorsitzender: Eugen Lutzny.

Januar – Dezember 2002

Abo Veröffentlichung der IWS-Internet-Adresse in allen BLICKPUNKT-Ausgaben des Jahres 2002

14.01.2002

Unter diesem Datum wird die Vohrener Resolution vom 20.11.01 (s.o.) an ca. 40 Adressen in Stadt, Kreis, Regierungsbezirk, Land und Bund versandt. 

15.01.2002

VHS-Auftaktveranstaltung der Lokalen Agenda in Warendorf. IWS-Mitglieder nehmen in großer Anzahl daran teil und arbeiten in den 3 gebildeten AGs zur Lokalen Agenda mit.

05.02.2002

Vorstandssitzung: Besuch von der neu gegründeten Bürgerinitiative „bit“ („Bürgerinitiative Tangente Ahlen“). Dieser Gruppierung wie auch der Versmolder Initiative „Bürger gegen den Stadtring“ gibt die IWS auf dem Hintergrund ihrer langjährigen Gemeinwesenarbeit-Erfahrung Starthilfe.

19.02.2002

„Nachbarschaftstreffen“ der 4 Bürgerinitiativen im Historischen Gesellenhaus in Warendorf. Idee zu einem gemeinsamen Sommerfest wird geboren.

11.04.2002

Vorstandssitzung: 10 neue Vereinsbeitritte, darunter die ersten zwei Beitrittserklärungen per Mausklick im Internet (Ehepaar Elkmann jun., Ostbezirk 10)

11.05.2002

Lokaltermin der IWS-Sprecher mit dem grünen Bundestagswahl-Kandidaten Gerd Nergert an der B1 bei Paderborn (Presseartikel zur Veranschaulichung des mit der geplanten B 64n vergleichbaren Straßenprofils)

14.06.2002

Presseartikel „Gebraucht fährt auch“ als Ankündigung des gemeinsam von VCD, ADFC, IWS und Grünen geplanten Gebrauchtfahrrad-Marktes am 13. Juli auf dem Marktplatz

20.06.2002

Jahreshauptversammlung der IWS bei Porten-Leve. Folgende Schwerpunkte: Neuwahl in den Vorstand (Irmgard Knetter wird als Kassiererin gewählt.); Planung Sommerfest der benachbarten Bürgerinitiativen am So., 08.09.2002 in Beelen; Vorstellung der Ahlener Mobilitätszentrale „kreis.verkehr“ durch RVM-Betriebsleiter Kai Henning Schmidt. Mitgliederstand: 430.

Termine nach dem 20.06.2002 s. Aktivitäten 2002/2003 und Aktivitäten 2003/2004

 

 

IWS Neuigkeiten ] Termine ] Wir über uns ] IWS Aktiv ] Presse ] Karten ] Visualisierung ] Archiv ] Zusammenarbeit ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: iws@b64n-nein.de  
Copyright © 2001
Stand: 24. Januar 2004