IWS

Interessengemeinschaft Warendorf-Süd

Aktivitaeten 2014 - 2015

 

Home
IWS Neuigkeiten
Termine
Wir über uns
IWS Aktiv
Presse
Karten
Visualisierung
Archiv
Zusammenarbeit

 

  

27.11.2014

Jahreshauptversammlung 2014: Information und Diskussion zur Thematik Bundesverkehrswegeplan 2015, Referent Arndt Klocke MdL, verkehrspolitischer Sprecher der NRW-Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen; Angleichung der IWS-Satzung an die Mustersatzung der Finanzverwaltung; Vorstandsmitglied Christine Sorge präsentiert Fotomontagen als Grundlage für die Erstellung von Plakatwänden entlang der B 64n-Trasse.Durch die Aufnahme von 10 weiteren Mitgliedern liegt der derzeitige Mitgliederstand bei 505.

15.01.2015

Jahreshauptversammlung der Herzebrock-Clarholzer Bürgerinitiative „Kulturlandschaft Sundern – Samtholz – Brock“. Außer deren Mitgliedern mit der Vorsitzenden Elisabeth Meier sind mit Albert Leendertse (IWS), Josef Mersmann (BVW) und Andreas Künnemeyer (Naturfreunde für Beelen)  auch Vertreter der anderen G4-Initiativen anwesend und zeigen Geschlossenheit im Widerstand gegen das Straßenbauprojekt B 64n.

19.01.2015

Die IWS reicht beim städtischen Bauamt die Bauanträge für die Errichtung weiterer drei Plakatwände entlang der B 64n-Trasse ein.

26.02.2015

Zeitungsartikel „Bündnis sponsert Kino-Besuch“: Aus gemeinsamem Interesse an einem nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen hat sich ein Fünfer-Bündnis gebildet. Der Biomarkt Hartmann-Walk, die Umweltverbände NABU und BUND, die Bürgerinitiative IWS und die Partei Bündnis 90/Die Grünen empfehlen und subventionieren den Besuch des Films „Der Bauer und sein Prinz“ für die Vorstellungen am 28.02. und 01.03.2015 im SCALA.

08.03.2015

Treffen im Sprecherteam. Vorbereitung der nächsten Vorstandssitzung und Vorüberlegungen zu IWS-Aktivitäten in 2015, u. a. im Zusammenhang mit der Bürgermeisterwahl am 13.09.2015

17.03.2015 „Vereinsoffene“ IWS-Vorstandssitzung: Information und Diskussion zum Stand der Dinge, u. a. im Zusammenhang mit der Erstellung des BVWP 2015
25.04.2015 Gébrauchtfahrradmarkt mit großem Andrang (Veranstalter: IWS, VCD, AFDC, B.90/Die Grünen), diesmal mit einer Fragebogenaktion zum Thema Fahrradfreundlichkeit
29.04.2015 "Glocke"-Artikel zum Fahrradmarkt: "Flüchtlingen mit Fahrrädern zu mehr Mobilität verhelfen"
07.05.2015 WN-Artikel zum Ergebnis der Frageaktion: "Kein Idealzustand für Fahrradfahrer"
11.05.2015 G4-Sitzung mit Anne Mechels, Mitarbeiterin der Planersocietät Dortmund: Frage nach Lösungsansätzen für die prekäre Verkehrssituation in Freckenhorst
28.05.2015 Als Replik auf den "Glocke"-Artikel "Landräte unterstreichen Bedeutung der B 64n" schreibt die G4 einen Brief an den Bundesverkehrsminister A. Dobrindt: "B 64 wird ab 2019 für Fernverkehr uninteressant"
30.05.2015 Das Schild Am Hohen Kamp bekommt ein neues Outfit: IWS-Mitarbeiter Christine Sorge, Thomas Seyfarth und Albert Leendertse präsentieren zur Information der Bevölkerung ihre neu entstandene Fotomontage
09.06.2015 "Vereinsoffene" Vorstandssitzung mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten: Runder Tisch am 2. Juli; Bürgermeisterwahl am 13. September; Zusammenarbeit mit der Planersocietät Dortmund in Sachen Freckenhorst; Ausstattung der Schilder mit den neuen Fotomontagen; Ausblick auf die JHV 2015 am 28. Oktober
19.06.2015 Montage der neuen Schilder an der Waterstroate und an der Breiten Straße
20.06.2015 Präsentation der Fotomontage an der Waterstroate unter Beisein der Eigentümer-Familie Petermann und einiger anderer IWS-Vorstands- und Vereinsmitglieder
22.06.2015 Unter Rückgriff auf die von Vorstandsmitglied Daniel Kebschull angestellten und in der Vorstandssitzung vorgestellten Ermittlungen verabschiedet das IWS-Sprecherteam nach Überarbeitung des Papiers die "IWS-Nutzenanalyse B 64n". Diese soll an alle verkehrspolitisch wichtigen Stellen und Personen in Stadt, Kreis, Land und Bund - zusammen mit dem G4-Brief an A. Dobrindt und dem G4-Thesenpapier vom Juni 2014  - versandt werden.
23.06.2015 G4-Sitzung im Alten Gasthaus Wiese: Vorbereitung der Beiträge für den "Runden Tisch" am 02.07.2015
27.06.2015 Pressegespräch im Grünen-Büro zur Vorstellung der IWS-Nutzenanalyse B 64n

02.07.2015

Gemeinsame Bahnfahrt der G4-Vertreter zum "Runden Tisch" nach Düsseldorf. Die IWS ist durch ihre Vorstandsmitglieder Udo Gohl, Albert Leendertse und Daniel Kebschull (NABU) vertreten. Ge mäß Einladung von Minister M. Groschek standen "Maßnahmen zur Beschleunigung der Schienen- und der Straßenverbindung" im Mittelpunkt des Interesses, s. "Glocke"-Artikel vom 04.07.2015.

14.07.2015 Gespräch mit dem Beelener Ortsverband der Grünen. IWS-Teilnehmer: Vorstandsmitglieder Udo Gohl, Daniel Kebschull und Albert Leendertse
15.07.2015 Runder Tisch der SPD unter Mitwirkung der Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup und Sebastian Hartmann sowie des Bürgermeisterkandidaten Andreas Hornung. Eingeladen waren Befürworter und Gegner der B 64n. Für die IWS nahm Udo Gohl daran teil. Thema: Alternativen zur derzeitigen Verkehrsplanung.
25.08.2015 IWS-BVW Abstimmung bzgl. des Auftrags an die Planersocietät Dortmund. IWS-Teilnehmer: Vorstandsmitglieder Udo Gohl, Daniel Kebschull und Albert Leendertse 
26.08.2015 Newsletter: 1. Begründete Wahlempfehlung für die Bürgermeisterwahl am 13. September; 2. Kritik an der Trassierung der L 547n; 3. Hinweis auf die JHV am 28.Oktober
03.09.2015 Anbringen der Info-Tafeln an den Fotomontagen entlang der B 64n-Trasse. Mitwirkende: Christine Sorge, Thomas Seyfarth, Albert Leendertse, s. Glocke-Artikel.
05.10.2015 Dipl. Ing. Anne Mechels von der Planersocietät Dortmund stellt der IWS und der BVW ihre Untersuchungsergebnisse zum Variantenvergleich Westumfahrung Freckenhorst zu.
05.10.2015 Gespräch BVW und IWS: eigene Meinungsbildung zum Variantenvergleich der Planersocietät
19.10.2015 Vorstandssitzung: Vorbereitung der JHV
26.10.2015 Presseartikel zur JHV, s. Westfälische Nachrichten
28.10.2015 JHV im Kolpinghaus. Inhaltliche Schwerpunkte: Öffentlichkeitsbeteiligung zum BVWP 2015; Neuüberlegungen der Straßenplaner zur Anbindung der L 547n an die B 64n; Vorstellung der Ergebnisse der Planersocietät in Sachen Variantenvergleich L 547n. Neuwahlen Vorstand und Kassenprüfung. Derzeitiger Mitgliederstand: 506. Neu wurden   Isabel Heseker und Thomas Seyfarth in den Vorstand gewählt. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden zur Wahrnehmung ihrer bisherigen Funktionen wiedergewählt.

 

IWS Neuigkeiten ] Termine ] Wir über uns ] IWS Aktiv ] Presse ] Karten ] Visualisierung ] Archiv ] Zusammenarbeit ]

horizontal rule

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: iws@b64n-nein.de  
Copyright © 2001
Stand: 28. Mai 2015