IWS

Interessengemeinschaft Warendorf-Süd

Infoveranstaltung zum BVWP 2030

 

Home
IWS Neuigkeiten
Termine
Wir über uns
IWS Aktiv
Presse
Karten
Visualisierung
Archiv
Zusammenarbeit

 

  

IWS-Newsletter April 2016 zum Thema BVWP 2016:

Einladung zur Info-Veranstaltung am Montag, dem 18. April 2016:


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,


wie im letzten Newsletter, geht es auch in diesem um den Bundesverkehrswegeplan 2030.


• Welcher Stellenwert ist dem BVWP 2030 beizumessen??
• Gehört die B 64n in den „Vordringlichen Bedarf“?
• Werden die Auswirkungen auf Umwelt, Natur und Landschaft richtig bewertet?
• Findet die parallel geführte Schiene im Referentenentwurf genügend Beachtung?
• Hält man sich an die politische Vorgabe eines reduzierten Flächenverbrauchs?
• Lässt sich die Verkehrspolitik von den gesteckten Klimazielen leiten?
• Wird der Grundsatz „Erhalt geht vor Neubau“ wirklich umgesetzt?
• Was muss ich beim Abfassen einer kritischen Stellungnahme beachten?


Um diese und andere Fragen geht es bei unserer Informations- und Diskussionsveranstaltung
am Montag, 18. April, 19.30 Uhr in der Gaststätte Porten-Leve.


Wir haben uns in der letzten Zeit etwas intensiver mit der komplexen Thematik beschäftigt,
unter anderem in einem ganztägigen Workshop, fachkundig beraten durch Dipl. Geogr. Wulf
Hahn von RegioConsult, Marburg
. Gerne möchten wir Ihnen/Euch die gemeinsam erarbeitete
G4-Stellungnahme zum Referentenentwurf vorstellen, Ihnen/Euch dadurch auch
Anregungen zu einer eigenen Stellungnahme geben.


Aus der Sicht des Umwelt- und Naturschutzes wird unser Düsseldorfer Gast Philipp Sitte,
BUND-Verkehrsreferent im NRW-Landesverband,
die Problematik darstellen. Außer den
im letzten Newsletter gegebenen Links zum BVWP-Referentenentwurf und zu den Dossiers
der B 64n-Ortsumgehungen sei hier noch ein Link zum Umweltbericht angebracht:
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/VerkehrUndMobilitaet/BVWP/bvwp-2030-
umweltbericht-nicht-technische-zusammenfassung.pdf?__blob=publicationFile


Die Tage 18. bis 20. April werden spannend, mit folgenden Terminen zum Thema BVWP:
18.04., 19.30 Uhr Einladung IWS
19.04., 18.00 Uhr G4-Pressekonferenz
19.04., 20.00 Uhr Versammlung der Landwirte
20.04., 19.30 Uhr Veranstaltung in Beelen, Gaststätte Zum Holtbaum, Letter Str. 16.


Machen Sie sich schlau und lassen Sie sich zu einer eigenen Stellungnahme anregen. Es ist
für alle Bürger/innen eine gute Gelegenheit, politisch auf das Geschehen Einfluss zu nehmen.


Mit herzlichen Grüßen, Ihr/Euer Albert Leendertse.


P. S. Richtigstellung gegenüber dem ersten IWS-Newsletter zum Thema BVWP: Stellungnahme nicht nur
online, sondern auch postalisch möglich, und zwar adressiert an das Bundesministerium für Verkehr und
digitale Infrastruktur Referat G12 Invalidenstraße 44 10115 Berlin Stichwort "BVWP 2030".

IWS Neuigkeiten ] Termine ] Wir über uns ] IWS Aktiv ] Presse ] Karten ] Visualisierung ] Archiv ] Zusammenarbeit ]

horizontal rule

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: iws@b64n-nein.de  
Copyright © 2001
Stand: 28. Mai 2015